Skip to main content
Novation Selects: Beatmakers

Circuit Rhythm: Our favourite beatmakers

Das Novation-Team hat sich zusammengesetzt, um die Veröffentlichung von Circuit Rhythm zu feiern. Dabei haben wir eine Auswahl unserer Lieblingssongs zusammengestellt, die das Beste aus Sampling und Beatmaking zeigen.

Das Novation-Team hat sich zusammengesetzt, um die Veröffentlichung von Circuit Rhythm zu feiern. Dabei haben wir eine Auswahl unserer Lieblingssongs zusammengestellt, die das Beste aus Sampling und Beatmaking zeigen.

Sampling ist seit Jahrzehnten ein Eckpfeiler der modernen Musikproduktion. Ob Pop, Hip-Hop, elektronische Musik oder ein Genre dazwischen – die Fähigkeit, erinnerungswürdige Momente aus beliebten Tracks in neue Kunstwerke zu verwandeln, bildet die Grundlage vieler Musikstile und führte zu Diskographien zahlloser Beatprogrammierer und Produzenten auf der ganzen Welt.

Sampling in seiner einfachsten Definition ist die Wiederverwendung eines vorhandenen Teils einer Aufnahme in deiner eigenen Musikkomposition. Egal, ob es sich um einen Songteil oder eine geniale Nutzung einer Außenaufnahme handelt, Sampling verleiht der Komposition ein einzigartiges Element und hat die Musik für einige bahnbrechende kreative Bereiche geöffnet.

In den 1980er Jahren wurden mit der Einführung innovativer neuer Technologien, die es Musik- und Vinyl-Sammlern ermöglichten, ihre Lieblings-Breaks oder Gesangspassagen von klassischen Schallplatten zu übernehmen und in etwas Neues zu verwandeln, bemerkenswerte frühe Beispiele für Sampling in der Musik geschaffen, die für die Entstehung des Hip-Hop und elektronischer Musik prägend waren.

Wirf einen Blick auf unsere Playlist, in der sich sowohl Titanen der Sampling-Geschichte als auch innovative neue Beats von aufstrebenden Künstlern zu finden sind. Folge uns durch die Jahre und höre, wie Sampling eingesetzt wurde, um die Klanglandschaft der Musik kontinuierlich zu verändern und die Grenzen der Songkomposition auszuweiten.

Entdecke unsere Lieblingstitel in der folgenden Playlist.

Novations neuester Zuwachs in der Groovebox-Familie rückt das Sampling in den Fokus. Circuit Rhythm gibt Beatproduzenten die Möglichkeit, direkt in das Gerät aufzunehmen und Samples müheloser und intuitiver denn je auszutauschen. Circuit Rhythm setzt auf der beliebten, bildschirmlosen Bedienoberfläche des Originalmodells Novation Circuit auf und folgt dem Weg des Anfang 2021 veröffentlichten Circuit Tracks. HIer findest du einen endlos kreativen, intuitiven Arbeitsbereich, in dem du dich in deinen Beatproduktionen verlieren und austoben kannst.

Schau zu, wie TOKiMONSTA Circuit Rhythm einsetzt, um Beats zu erschaffen.

Erfahre mehr über Sampling mit Circuit Rhythm, dem besten Freund des Beatproduzenten.

Erfahre vom Novation-Team, warum wir diese Tracks ausgewählt haben:

 

White Noise / Love Without Sound 

Das ist ein wirklich großes Album für mich. Wahrscheinlich eines der einflussreichsten Alben, das ich je kennengelernt habe, und möglicherweise eines der ersten kommerziellen Alben, das auf der Verwendung von Samples basierte, wenn auch vielleicht nicht in dem Sinne, wie man es heute für diese Liste erwarten würde. Es entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen David Vorhaus und zwei Radiophonic Workshop-Schwergewichten: Brian Hodgson und der unglaublichen Delia Derbyshire. Das Album "An Electric Storm" ist einfach atemberaubend. Das Sampling ist ein Beispiel für präzise Bandschnitte und das Ergebnis eine außerirdische Collage, die trotz Beibehalten der psychedelischen Stimmung der 60er Jahre zum Zeitpunkt der Veröffentlichung eher ein verrückter Blick auf die Zukunft hätte sein müssen.

Chris Calcutt

 

DJ Krome & Mr Time / The Licence 

Viele Genres sind auf der Grundlage von Sampling entstanden. Allerdings war in meinen Augen keines so verrückt, das Ausgangsmaterial zu zerhacken und zu verfremden, wie es bei Jungle der Fall war. Krome & Time haben sich hier richtig ausgetobt – mit einem verrückten Zerhacken des "Amen"-Breaks, dem Pitchen in alle möglichen Richtungen und in Form verrückter Laser-Snare-Wirbel. Ich glaube kaum, dass es 1994 so einfach war, diese Art Sounds zu erzeugen, wie es heute mit einer DAW der Fall ist – insofern ein großes Lob an die beiden Künstler, weil sie die Grenzen für verrückte Sample-Sounds noch etwas weiter ausgebaut haben!

Adam Able

 

Fugees & Diamond D / The Score

Ich finde es fast unmöglich, einen einzelnen Titel von diesem Album auszuwählen. Es ist ein Klassiker, zu dem man jederzeit springen kann, da so viele Elemente auf dem cleveren Einsatz von samplebasierten Melodien und Sounds beruht. Auf dem gesamten Album sampeln sich die Fugees selbst. Und der Eröffnungstitel enthält sogar entweder eine gesangliche oder musikalische Referenz zu jedem anderen Track auf dem Album, was wahrscheinlich auch dazu beigetragen hat, dass dieses Album so beliebt wurde, wie es ist. Für mich gewinnt der Titel-Track "The Score", weil er besonders intuitiv ist. Neben anderen Künstlern enthält er mindestens fünf oder sechs Samples von Tracks des restlichen Albums und trägt damit wirklich dazu bei, einen Großteil des Albums stimmig zusammenzufügen.

Lucy Griffiths

 

Lupe Fiasco / Kick, Push

Lupe Fiascos "Kick, Push" ist wohl einer seiner kultigsten Songs. Er verhalf dem Künstler bei dessen Veröffentlichung 2006 zu nationaler Bekanntheit. Der Titel ist einer meiner persönlichen Favoriten und hält seit jeher einen besonderen Platz in meinen Playlists. Lupe sampelt hier die jazzig gespielte Trompete aus "Magtaksil Man Ikaw" von Celeste Legaspis und nutzt im Verlauf des Titels für eine Infusion von Hip-Hop und Rap, die bis heute frisch klingt.

Sam Taylor

Höre dir an, wie Sampling verwendet wurde, um die Klanglandschaft der Musik kontinuierlich zu ändern und die Grenzen der Songkomposition auszuweiten.