Skip to main content
AFXS Header
Tech Specs

Novation AFX Station: Der moderne klassische Monosynthesizer, im Remix von Aphex Twin

Ein Remix von Aphex Twin

Die AFX Station wurden in Zusammenarbeit mit Richard D. James alias Aphex Twin entwickelt, einer Legende aus dem Bereich der elektronischen Musik. Es handelt sich um eine limitierte Auflage der Bass Station II. Die AFX Station ist der Traum jedes Sound-Designers. Sie verfügt über den gleichen leistungsstarken Funktionsumfang wie die Bass Station II. Zusätzlich ist der AFX-Modus vorinstalliert, der die Art und Weise revolutioniert, wie dieser monophone Synthesizer gespielt und programmiert werden kann.

AFX Station: AFX Mode

AFX-Modus

Perfekt zur Nutzung des Sequenzers und des Arpeggiators. Jede Taste des Instruments kann zu einem neuen Patch werden, wodurch es zu einem leistungsstarken analogen Drummodul, einem flexiblen Werkzeug für Sound-Designer oder zu einem Killermodul für Bässe und Leadsounds wird. Mit seinen auffälligen violetten Verzierungen und den berühmten 'A'-Insignien ist das Gerät ein unmittelbares Sammlerstück.

AFX Station: Artist Created

Künstler-Soundset

Die AFX Station wird mit 128 neuen Sound-Patches und sieben neuen Overlay-Bänken von Noyze Lab, Perplex On, Richard Devine, r beny und Lightbath ausgeliefert, die die kreative Vision von Aphex Twin untermauern und dich mit diversen inspirierenden Klängen versorgen.

AFX Station: Bass Station II

Die legendäre Bass-Station II

Die Bass Station II ist seit ihrer Veröffentlichung im Jahre 2013 ein überaus begehrter Mono-Synthesizer für Musiker und Klangkünstler im Bühnen- und Studioeinsatz. Die Bass Station II verfügt über zwei Oszillatoren, ein Multimodefilter, Verstärker- und Filtermodulationen, einen Step-Sequencer und Arpeggiator. Sie wird wegen ihrer Geradlinigkeit, der einfachen Bedienung und nicht zuletzt wegen ihres überzeugenden Klangs geliebt.

Hauptfunktionen

Neuer Look nach Vorgaben von Aphex Twin

Die auffälligen violetten Verzierungen und dieberühmten 'A'-Insignien machen das Gerät zu einem unmittelbaren Sammlerstück.

Geschenkbox in limitierter Auflage

Die Geschenkverpackung, die ein individuelles Kunstwerk ziert, wurde von Aphex Twins langjährigem Mitarbeiter Weirdcore entworfen.

Brandneue Künstler-Patches

128 neue Sound-Patches und sieben neue Overlay-Bänke von Noyze Lab, Perplex On, Richard Devine, r beny und Lightbath.

Overlay-Editor in Novation Components

Der neue Editor in Novation Components ermöglicht die volle Kontrolle über die Verwaltung von Overlays.

Tech Specs

Hardware-Spezifikationen

Hardware- und Controller-Zuweisung

  • Synth-Action-Keyboard mit 25 Tasten
  • Aftertouch-Zuweisung zum Modulieren von:
    • Filterfrequenz
    • LFO 1 auf Osz-Pitch
    • Geschwindigkeit von Osz 2
  • Pitch-Rad
  • Modulationsrad-Zuweisung für:
    • LFO 2 auf Filterfrequenz
    • LFO 1 auf Osz-Pitch
    • Osz-2-Pitch
  • Oktavschalter auf/ab
  • 64 neue Special-Edition-Presets
  • 64 Speicherplätze für Benutzer-Patches (und Patch-Dump-Einrichtung zum Speichern weiterer)
  • Summenlautstärke-Regler

Eingänge und Ausgänge

  • USB-MIDI (zum Anschließen und zur Stromversorgung der Bass Station II über den Host-Computer)
  • Mono-Ausgang auf 6,3-mm-TRS-Klinke
  • Kopfhörerausgang auf 6,3-mm-TRS-Klinke
  • Externer Ausgang auf 6,3-mm-TRS-Klinke
  • Sustain-Pedal-Eingang auf 6,3-mm-TS-Klinke
  • MIDI IN/MIDI OUT-Buchsen auf 5-Pin-DIN
  • DC-Stromanschluss
  • Umschaltung zwischen Strom aus/DC-Stromversorgung/Bus-Stromversorgung

Synth-Engine

Oszillatoren

  • Osz 1
  • Osz 2
  • Sub-Osz (3)
  • Rauschgenerator

Osz 1 & 2

Auswahl zwischen den Wellenformen:

  • Sinus
  • Triangle
  • Sawtooth
  • Rechteck/variable Pulsbreite

Funktionen

  • Sync 1 & 2
  • Verstimmen
  • Oktavbereich
  • Pitch-Bend
  • Pitch-Modulation über Mod-Hüllkurve und/oder LFO 1
  • Impulsbreiten-Modulation über Mod-Hüllkurve und/oder LFO 2

Sub-Osz (3), der an Osz 1 getrackt wird

Unabhängige Auswahl zwischen folgenden Wellenformen:

  • Sinus
  • Square
  • Schmaler Impuls

Funktionen

  • Alle Modulations- und Stimmungseinstellungen werden an Osz 1 getrackt
  • Unabhängige Oktavenauswahl

 

Mixer

  • Osz-1-Pegel
  • Osz-2-Pegel
  • Sub-Osz-Pegel
  • Rauschgenerator-Pegel
  • Ring-Modulationstiefe
  • Externer Signalpegel

 

Filter

Zwei Filtertypen

  • Acid-Typ (Filterdesign als Diodenleiter)
  • Klassik-Typ (abgeleitet von der ursprünglichen Bass Station)

Funktionen

  • Cutoff
  • Resonance
  • Overdrive
  • Tiefe: Filterfrequenz an Mod-Hüllkurve
  • Tiefe: Filterfrequenz an LFO 2

Du kannst beim „Classic“-Filter wählen zwischen:

  • Lowpass
  • Bandpass
  • Highpass
  • 12-dB-Gradient
  • 24-dB-Gradient

 

Hüllkurven

Zwei ADSR-Hüllkurven (Attack/Decay/Sustain/Release)

  • Verstärker-Hüllkurve
  • Mod-Hüllkurve
  • Kombinierte Steuerung beider Hüllkurven

Auslösermodus schaltbar zwischen:

  • Einzelauslöser (hält Hüllkurvenzustand, wenn ein neuer Ton gespielt wird)
  • Mehrfachauslöser (wird mit jedem neuen Ton neu ausgelöst)
  • Autoglide (aktiviert Portamento)
  • VCA Limiter

 

LFO

Zwei LFOs, jeweils schaltbar zwischen:

  • Triangle
  • Sawtooth
  • Square
  • Sample und halten
  • Beide LFOs sind unabhängig für Rate und Delay-Dauer einstellbar
  • Tasten-Sync LFO 1 & 2
  • LFO-Schwenk auf LFO 1 & 2 (Lowpass-Filter auf LFO-Wellenform)

 

Effekte

  • Distortion-Send
  • Modulationsmenge Oszillatorfilter (FM-Effekt durch Modulation der Filterfrequenz durch Oszillator 2)

Step-Sequencer/Arpeggiator

Arpeggiator

  • Bis zu 32 verschiedene Patterns
  • Auswahl zwischen 1–4 Oktaven
  • Swing-Funktion
  • Richtungsauswahl:
    • Up
    • Down
    • Up/Down 1
    • Up/Down 2
    • Wie gespielt
    • Zufällig
  • Latch (Arpeggiator halten)

 

Step-Sequencer

  • Bis zu vier Sequenzen
  • Weise einen der 32 voreingestellten Rhythmen zu oder erstelle deinen eigenen
  • Einfügen von Pausen oder Legato (Slide)
  • Mehrfachauslöser für Sequencer

 

Portamento

  • Gleitzeit einstellen
  • Einfachauslöser- oder Mehrfachauslöser-Modi
  • Integration in Step-Sequencer und Arpeggiator

Stromversorgung

  • USB bus powered
  • 9V DC power supply included
  • Maximum power consumption 9V DC 300mA

Produktmaße

  • 460mm (18.11”) breite x 276mm (10.87”) tiefe (länge) x 80mm (3.15”) höhe

OS Kompatibilität

macOS 10.12 Sierra

Yes

Mac OSX 10.11

Yes

Mac OSX 10.10

Yes

Mac OSX 10.9

Yes

Windows 10

Yes

Windows 8

Yes